Kloster Rila - Bulgarien

[ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


zlatkaruseva

29, female

Moderator

Posts: 28

Kloster Rila - Bulgarien

from zlatkaruseva on 12/17/2012 12:01 PM

050_000_Rilski_manastirjpg.jpg
Das Kloster Rila, auch Rila-Kloster ist ein Kloster im westlichen Bulgarien. Der offizielle kirchliche Name des Klosters ist Kloster des Heiligen Iwan Rilski (bulg. манастир „Свети Иван Рилски").

Das Kloster untersteht direkt dem Patriarchen (Stauropegia) der bulgarisch-orthodoxen Kirche. Nach dem Vorbild des Rila Klosters und nicht nach älteren Bildprogrammen wurden die ihm folgenden Narthices anderer bulgarischer Klöster ausgemalt. Führend auf diesem Gebiet war die Samokower Malschule, die mit Sachari Sograf (1810–1852) und Dimitar Sograf (1796–1860) ihre bekanntesten Vertreter hatte.

Das Rila-Kloster war seit dem 18. Jahrhundert bis zur Befreiung Bulgariens von der osmanisch-türkischen Herrschaft (1878) die einzige funktionierende gesamtbulgarische Institution und galt zusammen mit den Klöstern Zográfou und Chilandar auf dem Athos, als eines der Zentren der Aufklärung Bulgariens. Heute ist das Kloster eines der international bedeutendsten orthodoxen Klöster und das größte im Land. Es wurde in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen. Die Anlage – eines der 100 nationalen touristischen Objekte – ist das wichtigste Zentrum des religiösen Tourismus im Land und gilt als Nationalheiligtum.


Referenz: www.wikipedia.de 

Reply

« Back to forum